So. 09.06.2024   Europawahl

   ***#Verteidige das Herz Europas - mit Deiner Stimme***

  • Wir brauchen den Zusammenhalt Europas mehr denn je.
  • Es kommt bei der Europawahl am 9. Juni auf jede einzelne Stimme für eine proeuropäische Partei an.
  • Nur so können wir unsere Werte und unseren Wohlstand für die Zukunft sichern.

Klima, Pandemie, Kriege, Migration, Fachkräftemangel, Inflation… gute Nachrichten sind wir kaum noch gewohnt. Stattdessen wächst der Frust. Die Politik streitet um Lösungen und scheinbar geht nichts voran. Doch die Antwort darauf darf nicht sein, dass wir einfach wegschauen oder versuchen uns abzuschotten. Angesichts der riesigen Herausforderungen unserer Zeit dürfen wir gerade jetzt nicht aufhören, zusammenzuarbeiten – auch wenn das oft mühsam und langwierig ist. Wir brauchen die Stärke und den Zusammenhalt der Europäischen Mitgliedsstaaten mehr denn je.

Wenn wir jetzt den nationalistischen Kräften das Feld überlassen, nehmen wir uns die beste Chance, die wir haben: ein gemeinsames, starkes Europa, das für unsere Grundwerte einsteht und unsere Zukunft sichert. Als europaweite Bürgerbewegung rufen wir deshalb alle Wählerinnen und Wähler mit unserer groß angelegten Europawahl-Kampagne auf, die Verantwortung für unser aller Zukunft ernst zu nehmen:

Verteidige das Herz Europas – geh wählen!

aus Information "Pulse of Europe"

Di. 11.06.2024    Südböhmen - Tagesfahrt in die Mittelalterstadt Krumau - Cesky Krumlov

!!!Zusatztermin So. 04.08.2024
2023 Krumau Schlossturm

Krumau ist umgeben von den grünen Hügeln des Böhmerwaldes und liegt in einem Talkessel. Prägend ist die Flusschleife der Moldau, die den Ort durchtrennt. Jede der Altstadtgassen ist gesäumt von historischen Gebäuden im Renaissance- und Barockstil, die nach aufwendigen Restaurationen in neuem Glanz erstrahlen. Ein Spaziergang durch die kleine südböhmische Stadt fühlt sich an, wie eine Reise in eine längst vergangene Zeit. Der gesamte Ortskern ist bei der UNESCO als Kulturdenkmal gelistet.

 

 

 

 

Fahrpreis incl. Guide und Einfahrtsgebühren € 45,--

Sa. 22.06.2024   Linderhof - Ettal - Oberammergau

schloß Linderhof txt

vormittags besuchen Oberammergau im Ammerwald. Bekannt ist Oberammergau vor allem durch die alle zehn Jahre stattfindenden Passionspiele, die zuletzt im Jahr 2022 aufgeführt wurden, sowie die ortsansässigen Kunsthandwerker mit Herrgottschnithern und die mit Lüftlmalereien verzierten Häuser.

nachmittags geht´s nach Linderhof, wir bleiben den ganzen Nachmittag.

Die „Königliche Villa“ Schloss Linderhof in der oberbayerischen Gemeinde Etta. Es wurde von König Ludwigs II. in mehreren Bauabschnitten von 1870 bis 1886 errichtet. Das kleine Schloss entstand anstelle des sogenannten „Königshäuschens“ seines Vaters Max II., das 1874 auf einen Platz ca. 200 m westlich des heutigen Schlosses übertragen wurde.

Schloss Linderhof ist das kleinste der drei Schlösser Ludwigs II. und das einzige, das noch zu seinen Lebzeiten vollendet wurde. Linderhof gilt als das Lieblingsschloss des „Märchenkönigs“, in dem er sich mit großem Abstand am häufigsten aufhielt. Wasserspiele jede halbe Stunde.

Fr. 28.06. - So. 30.06.2024    ( 3 Tage )    Almenrosenblüte im Ötztal - stürzende Wasser und ewiges Eis
Almenrosen2023

 

An die 60 km ist das Ötztal lang, es beginnt im Eis der Gletscher bei Vent und endet im wohlig temperierten Inntal. Wir bereisten das Tal vom Inn her.

 Fr. 28.06. Panroamfahrt vom Inntal bis zum Talende nach Obergurgl

Das Tal erstreckt sich über fünf klimatisch und landschaftlich markante Stufen von ausgedehnten Obstgärten und Getreidefeldern am Taleingang bis hin zu der ausgedehnten Gletscherregion. In den Talstufen, die durch Schluchten und Engen voneinander getrennt sind, breiten sich die Talbecken von Oetz, Umhausen, Längenfeld Sölden und Zwieselstein aus. Bei Zwieselstein teilt („zwieselt“) sich das Haupttal in das Gurgler und das Venter Tal. In das Gurgler Tal mündet das Timmelstal mit dem Timmelsjoch. 

Sa. 29.06. Ötzidorf und Greifvogelvorführung  - Bergerlebnis

Gaislachkoglbahn Sölden Enduro Bike Repubblic

Nachdem wir die Ötztal-Card inclusive haben: Kostenloser Besuch von des Freilichtdorfes und der Flugschau.

Gemeinsam bilden das Ötzi-Dorf und der Greifvogelpark in Umhausen eine außergewöhnliche Erlebniswelt. Das Areal mit insgesamt rund 17.000 m² liegt am Fuß des Stuibenfalles. Bei passendem Wetter kostenlose Bergbahnfahrt mit der Gaislachkogelbahn auf 3.040 m.

So. 30.06. über das Hochtal Kühtai  - hier blühen weite Hänge mit Almenrosen

Die schroffen Berggipfel der westlichen Stubaier Alpen sind in Kühtai fast zum Greifen nahe. Denn der Ort liegt mitten auf dem 2.017 Meter hohen Kühtaisattel, einem Alpenpass, der das Ötztal mit dem Sellraintal verbindet. Hier können wir durch die blühenden Almenrosenfelder spazieren oder mit der 3-Seen-Bahn kostenlos auf 2.400 m gleiten                                       

  Bildrechte Ötztral Incoming - Gaislachkoglbahn

Do. 04.07.2024    Südböhmen - Tagesfahrt in die Mittelalterstadt Krumau - Cesky Krumlov2023 Krumau Blick über Johannes vKreuz in die Stadt

Krumau ist umgeben von den grünen Hügeln des Böhmerwaldes und liegt in einem Talkessel. Prägend ist die Flusschleife der Moldau, die den Ort durchtrennt. Jede der Altstadtgassen ist gesäumt von historischen Gebäuden im Renaissance- und Barockstil, die nach aufwendigen Restaurationen in neuem Glanz erstrahlen. Ein Spaziergang durch die kleine südböhmische Stadt fühlt sich an, wie eine Reise in eine längst vergangene Zeit. Der gesamte Ortskern ist bei der UNESCO als Kulturdenkmal gelistet.

Sa. 06.07.2024    Gebetstätte Heroldsbach

Heroldsbach Irmgard langjährige Vorbeterin

Gestaltete Buswallfahrt  - ADORATIO- Kongress (Anbetung) - mit eucharistischer Prozession

In der dreijährigen Erscheinungszeit von 1949 bis zum 31. Oktober 1952, zeigte sich die Muttergottes meistens im blauem Mantel und mit goldener Krone. Die Muttergottes forderte eindringlich zu Gebet, Buße und Sühne auf.

 

Mo. 08.07. + Di. 09.07. Mohnblüte im niederösterreichen Waldviertel

MohnblüteDas kulinarische Profil des Waldviertels wird von einigen Besonderheiten geprägt. Jahrhundertelang war die Region unauffällig und spärlich besiedelt. Zahlreiche Burgen, Schlösser und Stifte zeugen von geschichtlicher Vergangenheit. Die Geschichte des Mohns reicht bis in die Steinzeit zurück und Waldviertler Graumohn wurde sogar an der Londoner Börse (bis 1933) gehandelt. Je nach Weltmarktlage werden im Waldviertel jährlich zwischen 500 und 1600 Hektar Mohn angebaut.

Die blühenden Mohnfelder im Juli bringen den Rohstoff für viele Köstlichkeiten wie Knödeln, Zelten, Strudeln und Nudeln. Der Mohn wurde schon vor Jahrhunderten in Klöstern kultiviert und mutierte von der "Blume" zur Heil- und Ölpflanze. Seine Heimat liegt im östlichen Mittelmeerraum.
 
Montag: Mohndorf Armschlag - Stift Zwettl
Dienstag: geführte Landschaftsfahrt - Waldviertler Schuhmanufaktur

Sa. 13.07.2024 - Zauchensee "Erlebnis und Genuß am Berg"

!!!Zusatztermin: Dienstag, 27.08.2024
2023 Traktor Zauchensee

"G'scheit Sommerliftln" in Zauchensee im Salzburger Land, mit der Gamskogelbahn den Berg erleben. Während der rund 8-minütigen Fahrt genießen wir Cabrio-Feeling und traumhafte Ausblicke auf das Wanderparadies Zauchensee.

Nach dem Mittagessen, das im Preis inbegriffen ist, besteht die Gelegenheit zur Fahrt mit dem Bummelzug zum Seekarsee.Zeit zum Wandern oder einfach die Bergwelt rundum bestaunen.

 
 

 

Sa. 20.07.2024    Sommer in den Loferer Steinbergen und Jakobskreuz

2024 Jakobskreuz JK PI LIFE AL 4690

 

Am Gipfel der Buchensteinwand wartet das 30 m hohe Jakobskreuz darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Von der Panormaplattform hat man einen atemberaubenden Ausblick über das PillerseeTal und die umliegende Berglandschaft der Kitzbüheler Alpen. Das Jakobskreuz ist mit einem Aufzug ausgestattet, sodass auch Personen mit einem Handicap, ältere Menschen oder Familien mit Kinderwagen die Aussicht genießen können. 

Link zur Bergbahn und Jakobskreuz

Bildrechte bei Pillersee-Bergbahnen

 

So. 28.07.2024 bis Mi. 31.07.2024   ( 4 Tage ) Blüte in der Lüneburger Heide      Zusatzfahrt vom Di 20.08. - Fr. 23.08.2024Heide Heidschn Bus

Die Lüneburger Heide, das Land zwischen Niederelbe und Aller ist heute, eines der beliebtesten deutschen Urlaubsgebiete. Die rosaroten Heideblütenteppiche sind wohl der Inbegriff der Heide. Es ist ein interessantes und vielschichtiges Land, wir werden es mit Ihnen erkunden... und Sie werden mit dem "Wahlheidjer" Hermann Löns feststellen können: "Die Heide hat hundert Gesichter".

So. 28.07. Celle -Rothenburg des Nordens

Mo. 29.07. Heidetag - Natur pur

Heidegarten Schneverdingen - Kutschfahrt am Wilseder Berg - Heidewanderung

Di. 30.07. Hansestadt Lüneburg - Schiffshebewerk

Mi. 31.07. Kurztrip Serengeti-Park - ab in den Süden - Heimfahrt