Drucken

So. 20.06.2020 Wallfahrt zur Rosenkönigin von Heroldsbach

heroldsbach

In der dreijährigen Erscheinungszeit von 1949 bis zum 31. Oktober 1952, zeigte sich die Muttergottes meistens in blauem Mantel und mit goldener Krone.
Die Muttergottes forderte eindringlich zu Gebet, Buße und Sühne auf.


Die Gläubigen sollen das Gnadenlicht Gottes im Gebet erflehen, es in demütiger Bußgesinnung in sich aufnehmen und mit verzeihender Nächstenliebe ausströmen lassen. So wird das Gebet wirksam für die Rettung der Seelen.

Fahrpreis   € 26,--
Kinder   € 15,--

hier geht´s zur Internetseite der Gebetsstätte

... und zum Pilgerverein